Kreisverwaltung

zurück zur Übersicht


An der Trierer Straße befindet sich seit dem Jahr 1906 das Landratsamt von Bitburg und das Gebäude ist ein deutliches Zeugnis der wechselvollen Stadtgeschichte. Erst nach dem Wiener Kongress im Jahre 1815 wurde die Stadt dem Preußischen Königreich zugeschlagen. Die Flüsse Sauer und Our wurden als Grenzen nach Luxemburg hin festgelegt und Bitburg wurde Teil der preußischen Rheinprovinz und Zentrum eines Landkreises. Zu dieser Zeit entstand in Bitburg ein Landratsamt, in dem ab sofort die königlich preußischen Landräte residierten. Seit den 70er Jahren ist hier nun die Verwaltung vom Eifelkreis Bitburg-Prüm ansässig, denn damals wurde der Landkreis um zahlreiche Ortschaften erweitert.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Stadt Bitburg. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

09
Kreisverwaltung

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 065 1 + 09

Mit freundlicher Unterstützung von